An Orten wo der Schutz des Grundstücks und der Zugang zum Grundstück gleiche Wichtigkeit haben, ist der Einsatz von Toranlagen sinnvoll. Roll- und Schiebetore von AGM Sicherungstechnik tragen dem gesteigerten Sicherheitsbedarf und gleichzeitig der reibungslosen Erreichbarkeit des Grundstücks Rechnung.
AGM Sicherungstechnik bietet sowohl leichtgängige, handbetriebene als auch elektrische Schiebe- und Rolltoranlagen an, die optimal an die Gegebenheiten des Grundstücks und die Erfordernisse des Objekts angepasst werden können. Der wesentliche Unterschied bei der Wahl zwischen Roll- und Schiebetoren ist deren Führung und der zur Verfügung stehende Platz. Die Schiebetore sind freitragend, wohingegen die Rolltore in einer im Fundament verankerten Führungsschiene laufen. Entsprechend ist der Untergrund bei der Wahl des Tores entscheidend, aber ebenso auch das Platzverhältnis.
Bei beengtem Platz bietet sich in der Regel auf Grund des verkürzten Einzugsbereichs die Wahl eines Rolltores an.
Lichte Durchfahrtbreiten von bis zu 15 Metern können mit beiden Varianten realisiert und montiert werden. Massive, verzinkte Stahlträger sorgen für eine besonders große Stabilität und Beständigkeit der Toranlage, wobei die Füllungen individuell wählbar sind. Die Absicherung des Schiebetors durch einen Übersteigschutz mittels Zackenleiste oder Y-Ausleger oder die Kombination mit einem unserer mechanischen oder elektrischen Sicherungssysteme ist realisierbar